Bürgerversammlung mit Bauamt Nürnberg am 16.04.2018

Am Montag, den 16.04.18 wurden durch das Bauamt Nürnberg – zuständig für Bundesbauvorhanden in den Ländern (Bundesstraße) – die Vorplanungen vorgestellt.

Ein ausführlicher Bericht hierzu wurde im Wochenblatt Online gestellt: hier 
 
Die Gegenüberstellung der möglichen Trassenführungen wurde erläutert und im Ergebnis die Variante 3d als bevorzugt dargestellt. Diese Variante wird dem Marktgemeinderat zur Abstimmung am Dienstag, den 24.04.2018 vorgelegt. Aufgrund eines Gemeinderats-beschlusses würde das staatliche Bauamt dann mit der Detailplanung beginnen. Damit wäre dann die erste konkrete Festlegung getroffen.
inh20180417-umgehung2-gr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.